Home
Roulette Tipps
Anfaenger Tipps
Roulette Strategie
Roulette Regeln
Online Casino Roulette
Roulette Systeme
Sitemap

Partner Seiten
Online Casino Bonus
Casino spielen
Online Roulette

 

Kostenlos online Roulette spielen

Grundregeln und Besonderheiten des Roulettes Typische Spielcasinos – egal, ob online oder in der echten Welt – bieten eine Handvoll von Spielen an, die einfach jeder Mensch schon einmal irgendwo gesehen hat. Darunter fallen eine Reihe von Kartenspielen wie Texas Hold ‘Em Poker, Black Jack oder Omaha. Ein Spiel, das aus der Masse heraussticht, ist Roulette.

Leicht zu erlernen – schwer zu meistern

Roulette spielen ist etwas Besonderes, das sieht man bereits am Tisch und dem Tuch, das über den Tisch gespannt wird, sowie dem typischen Rouletterad, das ebenso zwingend für das Spiel benötigt wird. Beim Roulette spielt man nicht gegen die anderen Spieler. Stattdessen wird nur gegen die Bank gespielt, was jedoch mitnichten bedeutet, dass Roulette langweiliger wäre, als andere, gegen Mitspieler gespielte Casinospiele.

Die Regeln des Spiels sind relativ simpel. Auf dem Tuch sind Bereiche von 0 – 36 (in einigen Fällen gibt es außerdem noch die Zahl 00; dazu später mehr) aufgezeichnet. Diese entsprechen den 37 Nummernfächern, die auf dem Rouletterad eingezeichnet sind. Vor Beginn einer Runde dürfen alle Spieler einen Einsatz auf eine bestimmte Zahl oder Farbe wetten. Auf dem Rouletterad sind dazu alle Zahlen in abwechselnd roten und schwarzen Fächern zu finden. Nachdem die Einsätze getätigt worden sind, dreht der Croupier das Rouletterad und wirft die Roulettekugel in die entgegengesetzte Richtung in das Rad.

Nach einer Weile wird die Kugel langsamer werden und schließlich in einem der Fächer zum Stillstand kommen. Hat der Spieler seine Wette gewonnen, erhält er seinen Gewinn sofort ausgezahlt; wenn nicht, zieht die Bank den Einsatz ein.

Verschiedene Wettarten beim spielen

Ob man eine Runde beim Roulette gewinnt oder nicht, hängt zu einem großen Teil von der getätigten Wette ab. Auf Farbe zu spielen ist beispielsweise relativ sicher; wettet man auf Rot, hat man bereits eine fast 50%ige Chance, dass die Kugel in einem roten Fach landet. Allerdings bietet diese Wette auch den geringsten Gewinn. Es gibt eine Vielzahl weiterer Wetten, wie beispielsweise die Wette auf einen bestimmten Zahlenbereich (beispielsweise 1-12) oder die Platzierung des Einsatzes auf eine einzige Zahl. Diese Art der Wette zu gewinnen ist äußerst unwahrscheinlich – gleichzeitig wird dadurch aber auch der höchste Gewinn erzielt. Man kann aber auch Roulette ohne Anmeldung spielen in allen online Spielbanken.

Art des Roulettes

In Spielbanken, Casinos und auch Onlinecasinos gibt es meistens zwei verschiedene Varianten des Roulettes – amerikanisch und französisch (manchmal auch europäisch genannt). Die amerikanische Variante trägt zusätzlich die Doppelnull auf dem Rouletterad, was die Wahrscheinlichkeit, dass die Bank gewinnt, nicht unwesentlich erhöht. Zielt man darauf ab, möglichst hohe Wahrscheinlichkeiten auf einen Gewinn zu erreichen, sollte man als Spieler die amerikanische Variante daher meiden.